Kritik zu „Der Bürger“

INTERNATIONALES THEATERFESTIVAL Monolog über Sehnsucht in der Westentasche Eine sehenswerte Robert-Walser-Collage zeigt das dreisprachige Monodrama-Festival „Mono bene". Ich heiße so und so, kam dann und dann zur Welt, bin so und so alt. Ich

Traumfrau verzweifelt gesucht

Spielwerk -Theater Bamberg, Alte Seilerei Komödie von Tony Dunham 10. Februar 2018   Zur Wiesbadener Aufführung an den Kammerspielen schrieb die Presse bei der Premiere: Von Julia Anderton WIESBADEN – Schokolade, Schmonzetten, Schluchzkrämpfe: Oh

Offene Zweierbeziehung

Kammerspiele Wiesbaden Komödie von Franca Rame und Dario Fo Premiere am 1. Dezember 2017   Von Julia Anderton Kniebeugen an der Käsetheke – „Offene Zweierbeziehung“ feiert in den Kammerspiele Wiesbaden Premiere WIESBADEN - Viel

Mozart lebt

8. Februar 2017, Staatstheater Wiesbaden - Kleines Haus Mit  Max von Pufendorf (Mozart) und Jesko von Schwichow (Erzähler) Eine „Revue“ für Streichtrio, Schauspieler und Moderator Von Heinz Sommer Eintritt 18 / 12 Euro Was

Kritik zu „Mondscheintarif“

„Verliebt sein ist Marketing“ – „Mondscheintarif“ – ein vergnügliches Stück über Strategien und Nöte der modernen Frau in den Kammerspielen Von Beke Heeren-Pradt WIESBADEN - „Wer bin ich eigentlich?“ Am Ende eines Abends im

Mondscheintarif

Das Theaterstück nach dem Bestseller von Ildikó von Kürthy – geistreich, ironisch, spöttisch und brüllend komisch. Premiere am 12.01.2017, Kammerspiele Wiesbaden Vor genau drei Tagen hatte Cora den besten Sex ihres Lebens. Und das

Die Fledermaus

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim Workshop "Die Fledermaus" Öffentliche Generalprobe: 24. Juni 2017 Aufführung: 25. Juni 2017 Operette von Johann Strauß, Theater Trier 2013 / 2014 Bühnenbild: Wolf Wanninger Kostüme: Carola

Kartenhaus-Idyll – oder die kleinen Gaunereien des Alltags

Kartenhaus-Idyll – oder die kleinen Gaunereien des Alltags 15 Minidramen von Jutta Schubert Unter dem  nach spanischer Komödie , Molière oder Marivaux anmutenden Titel verbergen und  tummeln sich 15 kurze Minidramen der Wiesbadener Autorin

Tempo, Timing, Theatertricks

Regisseur Klaus-Dieter Köhler lässt in Trier "Die Fledermaus" fliegen - Leichte Muse, schweres Handwerk Trier. Klaus-Dieter Köhler kennt sich aus mit Gegensätzen. Schließlich ist er gleichzeitig Fan von Eintracht Trier und dem 1. FC